Dienstleistungen für Bewohner

Administration 

In der Regel wird die Post in die Briefkästen verteilt. Auf Wunsch kann sie auch auf den Wohnbereich gebracht werden.

Die Telefonnummer von zuhause kann zu uns transferiert werden.

Zudem können die Kosten von Coiffeur, Fusspflege, Konsumationen im Restaurant oder der Kauf von Körperpflegeprodukten aus unserem Haussortiment auf Monatsrechung erfolgen.

Hauswirtschaft & Betriebsunterhalt

Sämtliche Wäsche wird im Haus gewaschen. Dazu wird die Bewohnerwäsche fortlaufend "g'nämelet". Zudem sorgt das Team der Hauswirtschaft und des Betriebsunterhaltes für ein wohnliches Ambiente durch die Reinigung der Zimmer, der allgemeinen Räume und den Unterhalt der Umgebung.

Der Van bietet Platz für eine Person im Rollstuhl sowie fünf weitere Personen und kann von Angehörigen nach entsprechender Instruktion gemietet werden. 

Informationen dazu erteilt Ihnen
Frau Nicole Vogt, Leitung Hauswirtschaft & Betriebsunterhalt, Tel. 061 789 92 16, E-Mail

Gastronomie

Unsere versierte Zäniküche sorgt für eine ausgewogene, bedürfnisgerechte Verpflegung (auch Diätverpflegung ist möglich). In der Regel essen die Bewohner/-innen auf ihrem Wohnbereich. Es ist aber auch möglich, zusammen mit Angehörigen und Freunden mittags im Restaurant s'Zäni zu essen oder einen Kaffee und etwas Süsses zu geniessen.

Mehrmals im Jahr finden für die Bewohner/-innen auch kulinarische Spezialitätenabende mit Buffet im Saal statt. Immer wieder ein spezielles Erlebnis.

Wir organisieren auch gerne Ihre Familienanlässe bei uns. So können auch betagte, vielleicht nicht mehr so mobile Angehörige bei uns teilnehmen.

Coiffeur & Fusspflege

Helga Dellenbach hat im AZB ihren Coiffeursalon. Pia Stark und Monika Meier (Fusspflege) kommen regelmässig ins Haus. 

Natürlich können  Coiffeur- und Fusspflegetermine auch extern wahrgenommen werden, wenn der Transport und die Begleitung von den Angehörigen übernommen werden kann.

Ärzte & Therapeuten

Unsere Bewohner/-innen können sich weiterhin von den ihnen bekannten Hausärzten, Fachärzten und Therapeuten behandeln lassen. 

Apotheke

Wir bestellen die benötigten Medikamente direkt in der Apotheke oder bei den selbstdispensierenden Hausärzten und sorgen für eine fachgerechte Aufbewahrung und Verabreichung der Medikamente. 

Seelsorge & Begleitung

Grundsätzlich sind wir für alle Glaubensrichtungen und verschiedene spirituelle Bedürfnisse offen.

Die röm. kath. und reformierten Seelsorgen feiern regelmässig Gottesdienste im Haus. Sie unterstützen Bewohner/-innen und Angehörige auch in Krisen und Zeiten des Abschiednehmens und Sterbens. 

Wir arbeiten auf Wunsch auch mit der Wegbegleitung zusammen. Zwei freiwillige Mitarbeiterinnen können auch zur Lebens-/Sterbebegleitung beigezogen werden. 

Seitenanfang